Autokorrektur in Word 2010 und 2013

Die Autokorrektur ist eine mächtige Hilfsfunktion, die allerdings nicht nur in Word, sondern auch in allen anderen Office- Anwendungen zur Verfügung steht. Mit der Eingabe eines Kürzels können Phrasen und Grafiken eingefügt werden. So kann zum Beispiel die Eingabe des Kürzels sgd die Anrede Sehr geehrte Damen und Herren einfügen.

Recht einfach gestaltet sich die Eingabe bei Ihrem "Lieblingsfehler". Angenommen, sie schreiben statt privat immer provat.
provat wird Ihnen natürlich als Fehler mit der roten Wellenlinie markiert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das falsch geschrieben Wort, wählen Autokorrektur und die richtige Schreibweise- ab sofort wird der Fehler immer automatisch korrigiert.

Schwieriger gestaltet es sich, wenn Sie ganze Sequenzen, die ja richtig geschrieben sind, in die Autokorrektur aufnehmen wollen. In keinem der Office- Programme finden Sie die Autokorrektur im Menüband, sondern müssen sich mühsam über die Optionen durchhangeln.

Legen Sie sich daher diese Option auf die Schnellzugriffsleiste. Die Einstellungen hierfür finden Sie in den Optionen, Symbolleiste für den Schnellzugriff.

Künftig markieren Sie den gewünschten Text, rufen die Autokorrektur auf und geben das zugehörige Kürzel ein- fertig.
Natürlich- das Kürzel sollten Sie nicht vergessen!